Einfach. Sicher.

 
 

Upat Ankerstangen UPM-A

Upat Ankerstangen UPM-A

Lastbereich

  • Zuglast: von 3,4 kN (C 20/25) bis 140,9 kN (C 50/60)
  • Querlast: von 2,9 kN (C 20/25) bis 80,1 kN (C 50/60)

Baustoff



B_B_01_LOCHSTEINE_N_#SALL_#AIS_#V1.jpg
B_B_01_MAUERWERK_N_#SALL_#AIS_#V1.jpg

Beschreibung

  • Der zweikomponentige Vinylesterhybrid-Injektionsmörtel UPM 44 ist ein professionelles Befestigungssystem für höchste Lasten in nahezu allen Baustoffen.
  • Der Injektionsmörtel UPM 44 wird in Vorsteck- oder Durchsteckmontage gesetzt.
  • Beim Auspressen der Kartusche mit der speziellen UPM Ausdrückpistole werden die beiden Komponenten durch den Statikmischer vermischt und aktiviert.
  • Der Injektionsmörtel wird in das gereinigte Bohrloch eingebracht (in Lochsteinmauerwerk unter Verwendung der Siebhülse UPM-SH) und die Gewindestange von Hand leicht drehend in das Bohrloch gesteckt.
  • Durch den Mörtel wird das Bohrloch abgedichtet.
  • Nach Ablauf der Aushärtezeit ist eine sichere Verbindung zwischen Gewindestange und Verankerungsgrund entstanden, und das Anbauteil kann montiert werden.

Vorteile

  • Styrolfrei.
  • Spreizdruckfreie Befestigung für kleinste Achs- und Randabstände.
  • Durch Wechsel des Statikmischers können angebrochene Kartuschen weiter verwendet werden.
  • Mit Zulassung ETA Option 1 für gerissenen und ungerissenen Beton und DIBt-Zulassung für Mauerwerk.
  • Auch zugelassen für die Montage von Bewehrungsanschlüssen.

M_G_01_UPM44BETVOR_U_#SALL_#AIS_#V1.jpg
M_G_01_UPM44MAUER_U_#SALL_#AIS_#V1.jpg
M_G_02_UPM44BETDU_U_#SALL_#AIS_#V1.jpg

Einsatzbereich

Für Befestigungen im Metallbau, Anlagenbau, Holzbau wie z.B.

  • Vordächer
  • Wintergärten
  • Hochregale
  • Behälter
  • Pumpen
  • Auflagerbalken
  • Brandschutztüren
  • Tore


Anwendungsbeispiele

A_P_01_BEHAELTER_N_#SALL_#AIS_#V1.jpg
A_P_01_FENSTER_N_#SALL_#AIS_#V1.jpg
 
A_P_01_KABELTRAG_N_#SALL_#AIS_#V1.jpg
A_P_01_KONSOLEN_N_#SALL_#AIS_#V1.jpg
 
A_P_01_PUMPEN_N_#SALL_#AIS_#V1.jpg
A_P_01_STUETZEN_N_#SALL_#AIS_#V1.jpg
 
 DokumentartNr.Gültig vonGültig bis
PDF Brandprüfung Untersuchungsbericht (3763/214/10) - Setztiefe 130 mm bzw. 200 mm2013-06-212017-10-09
PDF Brandprüfung Untersuchungsbericht (3763/214/10) - Setztiefe 50 mm bzw. 85 mm2012-10-102017-10-09
PDF DOP - Declaration of Performance DoP No. 0756-CPD-0318